fbpx

Geschenke für das Baby – nette Babygeschenke

Geschenke für das Baby – nette Babygeschenke

Die beliebtesten Geschenke für das Baby

Einige Dinge sollte man unbedingt schon vor dem ursprünglichen Geburtstermin besorgt haben um hinterher nicht überrascht zu werden. Eine kleine Auflistung dazu:

1. Eine Babyschale um das Baby aus dem Krankenhaus nach Hause zu transportieren.

2. Windeln sollten sich natürlich auch in geeigneter Menge zuhause befinden.

3. Pflegeartikel wie verschiedene Babycremes, Feuchttücher, eine Bademöglichkeit wie z.B eine Babybadewanne oder ähnliches, bewährt haben sich hierzu auch Babyeimer.

4. Fläschen in verschiedenen Ausführungen mit genügend Saugern, für den Fall das es mit dem Stillen nicht so klappt kann es auch nicht schaden eine Portion Pulvermilch oder ähnliches zuhause zu haben.

5. Ein Fieberthermometer sollte auch unbedingt mit zur Ausstattung gehören um rechtzeitig eine mögliche Fiebererkrankung zu erkennen.

6. Der passende Kinderwagen steht natürlich auch schon bereit, für die ersten Spaziergänge sollte natürlich schon die erste Babybekleidung bereit stehen. Je nach Jahreszeit sollte bei Ausflügen auch an den Sonnenschutz des Babys im Kinderwagen gedacht werden. Auch für den Transport im Auto ist der Einsatz von Sonnenrollos zu empfehlen.

7. Gerade für unerfahrene Eltern haben sich auch Fläschenwärmer und Kühler als sehr nützlich erwiesen. Wenn es mal schnell gehen muss ist es schon praktisch damit Babys Mahlzeit auf die richtige Temperatur zu bringen

Kindertöpfchen, Toilettentrainer, Kindertoiletten und Co.

Irgendwann beginnt für jedes Kind die spannende Zeit in der es sich nach und nach von der gewohnten Windel verabschiedet. Für Eltern kann diese Zeit mitunter ganz schön stressig werden. Das schöne daran ist das man ohne Windeln eine Menge Geld sparen kann.

Der Klassiker zum selbstständigen “Auf die Toilette gehen” ist das gute alte Kindertöpfchen, da Kinder aufgrund Ihrer Größe nicht von Anfang an alleine auf die Toilette gehen können bietet sich ein Kindertöpfchen an. Kindertöpfchen halte ich für unverzichtbar da Kinder dort sehr schnell selbstständig Erfolgserlebnisse feiern können (Überschwengliches Loben nach dem erfolgreichen benutzen des Kindertöpchen nicht vergessen!)

Günstige Preise und Alternativen

Da Kindertöpfchen auch kaum mehr als 10 Euro kosten sollte man darauf nicht verzichten. Nach dem Kindertöpfchen sollte man es dann mit einem Toilettenring versuchen. Auch wenn das Kind von der Größe her schon auf die Toilette gehen könnte gibt so ein Toilettenring zusätzlichen Halt und Sicherheit. Toilettenringe liegen preislich ungefähr auf dem Niveau von Kindertöpfchen und gehören zum Selbstständig werden einfach dazu.

Dann gibt es noch als Alternative den Toilettentrainer, mit einem Toilettentrainer geht ein Kind von Anfang an direkt auf die richtige Toilette. Wenn man mag spricht nichts gegen die Verwendung eines Toilettentrainer. Da Toilettentrainer preislich aber kaum unter 30 Euro zu bekommen sind kann man wahrscheinlich genausogut und preiswerter mit der Kombination aus Kindertöpfchen und Toilettenring auskommen.

Was sich frischgebackene Eltern wirklich wünschen

Alle frischgebackenen Eltern haben ihre unterschiedlichsten Wünsche für ihr Baby. Aber was wünscht sich die frisch gebackene Mama oder der stolze Papa?

Zu den praktischen Geschenken gehören nicht nur selbstgebasteltete Gutscheine zum Babysitten oder Massage-Öle zum Entspannen, sondern auch wirklich praktische Geschenke. Diese müssen nicht immer unbedingt sofort nach der Geburt einsetzbar sein! Daher sollten Sie in Ruhe überlegen, was auch Ihnen gefallen würde. Damit Ihre Suche nach dem ultimativen Babygeschenk zur Geburt bald ein Ende für Sie hat, finden Sie hier eine kleine Auswahl an Geschenk- Ideen für Eltern und Babys.

Hitliste der besten Geschenk- Ideen

Hier finden Sie eine riesen Auswahl an tollen Geschenken zur Geburt des Babys:

  • Eine riesige Ladung Windeln
  • Bettwäsche für das Kinderbett
  • Wickelunterlagen für unterwegs
  • Moltontücher
  • Individuell bedruckte Geschenke mit dem Namen des Babys
  • Ein großes Paket Waschmittel
  • Gutscheine von Babyaustattern
  • Eine kleine Hausapotheke (z.B. Zahnöl, Bäuchlein-Öl, Fencheltee)
  • Babydecke
  • Baby Kinderwagen oder Bugggy
  • Kochfeste Waschlappen
  • Windeleimer und Zubehör
  • Babysitter- Gutscheine

Was sich frischgebackene Eltern eher nicht wünschen

Die Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden! Aber es hat herauskristallisiert, dass es Babygeschenke zur Geburt gibt, die man schon bereits vorher von der Oma, dem Onkel und den Freunden erhalten hat.

An erster Stelle der unbeliebtesten Geschenke stehen mit hoher Wahrscheinlichkeit Kuscheltiere! Fast jeder findet ein Kuscheltier so niedlich, dass er nicht daran vorbeigehen konnte. Geben Sie´s zu: Auch Sie waren schon einmal infiziert. Lassen Sie das Kuscheltier im Laden im Regal und kaufen Sie Dinge, die nicht so schnell einstauben! Suchen Sie etwas indiviuelles aus! Etwas, was man sich auch gerne aufhebt!

Schenken Sie das hier auf keinen Fall!

Hier ist eine Reihe an Dingen, die frisch gebackene Eltern sicher nicht gebrauchen können:

  • Spieluhren
  • Bodys in der kleinsten Größe
  • Strampler in der kleinsten Größe
  • Das 20. Stofftier
  • Das 10. Lätzchen
  • Mobiles

Baby Spielzeug ist nicht immer gleich Baby Spielzeug!

Es gibt heutzutage die unterschiedlichsten Spielzeuge für Babys auf dem Markt. Die Angebote sind so vielfältig und reich, dass man förmlich überschüttet wird an Spielzeug – so auch mittlerweile die Babys! Bevor Sie also in den nächsten, völlig überfluteten Spielwarenladen rennen, um ein super tolles, mega buntes Spielzeug zu erwerben, lesen Sie doch einfach kurz weiter. Vielleicht fällt Ihnen dann beim Einkauf die Entscheidung leichter. Babyspielzeug

Stellen Sie sich einmal folgende Fragen:

  • Ab wann kann das Baby damit spielen?
  • Welches Material sollte es haben (Kunststoff, Holz, etc.)?
  • Soll das Spielzeug z.B. die Motorik fördern?
  • Was kann das Baby alles damit machen?
  • Wie lange kann ein Baby mit dem Spielzeug spielen?
  • Soll das Spielzeug mit Musik oder Tönen sein?
  • Hat das Spielzeug ein Gütesiegel?
  • Wo kommt das Spielzeug her (Herstellerland)?
  • Sind die Farben auf dem Spielzeug z.B. speichelfest?
  • Ist das Spielzeug wirklich kindersicher?

Worauf sollte man bei Babyspielzeug achten?

Anhand der Vielzahl an Fragen können Sie feststellen, dass ein Baby Spielzeug nicht immer gleich ein wirklich gutes Baby Spielzeug ist! Daher ist es wichtig zu überlegen, welches Ergebnis Sie mit Ihrem Geschenk bewirken möchten. Dann rechnen Sie damit, dass die Eltern des Babys dieses Geschenk eventuell nur einige Tage ertragen wird, bevor dieses Spielzeug in der Mülltonne oder auf dem nächsten Basar landet.

Abgesehen davon, dass es Eltern stressen könnte, kann es für das Baby unter Umständen sogar hörschädigend sein! Es gibt leider zu viele Baby Spielzeuge auf dem Markt, die zu laut sind. Am besten, Sie testen das Spielzeug beim Kauf gründlich und halten sich es selbst einmal ans Ohr. So können Sie testen, ob die Geräusche zu laut sind. Falls Sie ein Schmusetuch kaufen möchten, hier ein Tipp: Kaufen Sie das Tuch doppelt, sofern es das Baby liebt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.