Baby Bucket Badeeimer

Baby Bucket – ein Badeeimer als Geburtsgeschenk

Es gibt viele gute Gründe, werdenden Eltern etwas zur Geburt ihres Nachwuchses zu schenken. Doch häufig sind Großeltern, Paten und Freunde etwas ratlos. Die obligatorische Bekleidung wird meist so übertrieben, dass die Eltern genügend Anziehsachen für fünf Kinder erhalten. Deshalb ist ein neues und innovatives Geschenk eine viel bessere Wahl. Ein Baby Bucket ist eine tolle Sache und dürfte viele Eltern begeistern. Aber gibt bei Badeeimern für Babys natürlich eine riesige Auswahl!

Was ist ein Baby Bucket?

Ein Baby Bucket ist ein speziell konzipierter Badeeimer für Babys. Häufig fühlen sich Babys in einer normalen Babybadewanne nicht wohl und die Eltern müssen die ganze Zeit aufpassen, dass der Säugling optimal gestützt wird. Den Babys ist manchmal zu kalt und deshalb sind sie wärend des Bades schlecht gelaunt und weinen. Dies alles kann mit einem Baby Bucket vermieden werden. Der Eimer imitiert die Haltung des Kindes im Mutterleib und das Wasser umgibt den Säugling wie das Fruchtwasser.

So fühlen sich Babys geborgen und sicher. Die weichen Konturen sind speziell auf die empfindliche Babyhaut abgestimmt. Da das Wasser bis hin zum Hals reicht, ist das Baby auch keiner kühlen Luft ausgesetzt. Durch die geringe Wasseroberfläche hält das Wasser die Temperatur bis zu zwanzig Minuten. Ein zufriedenes Baby ist immer ein warmes Baby. Ein Baby Bucket kann vom ersten Monat an, bis hin zum Alter von zwei Jahren und manchmal auch darüber hinaus, verwendet werden.

Das ideale Geschenk

Damit das Baden für die neuen Eltern stressfrei wird, ist ein solches Geschenk optimal. Da der Baby Bucket noch nicht so bekannt ist, wird dieses Geschenk sicherlich begeistern. Selbst Vater oder Großeltern können das Baby in dieser neuartigen Babywanne baden, ohne das das Kind sich unsicher oder von der Mutter verlassen fühlt. Der Badeeimer steht sehr sicher dank eines rutschfesten Gummis am Boden.

Für Babys, die an Koliken leiden, ist der Badeeimer ideal, da der Bauch schön mit warmem Wasser bedeckt ist und so die Krämpfe lindert.
Ein solcher Badeeimer wird sicherlich begeistert aufgenommen werden, zumal nicht viele Menschen auf die Idee kommen, einmal etwas anderes als Strampler zu verschenken. Zubehör zu dem Baby Bucket gibt es auch noch, der das Badeerlebnis noch einfacher und angenehmer macht.

Was ist überhaupt ein Badeeimer?

Wie der Name schon sagt, ist das Baden mit einem Eimer voll Wasser ein Bad. Einige bevorzugen es, einen Krug zu verwenden, um das Wasser über Ihren Körper zu gießen, wärend andere es vorziehen, mit ihren hohlen Händen das Wasser wärend eines Eimerbades über ihren Körper zu gießen.

Warum einen Eimer benutzen?

1. Bequemlichkeit:
Wenn Sie einen Eimer verwenden, um Wasser ins Badezimmer zu transportieren, haben Sie fast die Gewissheit, dass es sehr selten zu Stürzen kommt. Sie können besser sehen, wohin Sie treten. Dies ist nicht der Fall, wenn Sie ein Wasserbecken tragen. Sie können den Eimer auch mit einer Hand tragen, um beispielsweise Seife, Shampoo, Handtuch und Duschgel zu verwenden.

2.Wirtschaftlich:
Sie neigen dazu, wärend eines Eimerbades weniger Wasser zu verbrauchen als bei jeder anderen Art des Badens. Wenn nach dem Baden noch etwas Wasser übrig ist, können Sie es hinzufügen und zum Waschen Ihrer Wäsche verwenden.

3. Eine weniger unordentliche Bademethode
Wenn Sie einen Eimer zum Baden verwenden und sich in einem kleinen Raum wie Ihrem Schlafzimmer befinden, ist auch nach dem Baden ein sauberer Raum gewährleistet. Das Verschütten eines Eimers im Vergleich zum Verschütten eines Beckens ist wesentlich geringer.

Zusätzliche Vorteile:

  • Es spart Zeit. Ein Eimerbad spart Ihnen Zeit, da Sie im Gegensatz zu einer Dusche, in der Sie das fließende Wasser genießen und den Nachteil vergessen können, nicht abgelenkt werden.
  • Wasserverschwendung. Es ist erfrischend und angenehm

In der Küche: Für diejenigen, die in einem Haus mit Kamin wohnen und sich dort wohl fühlen, ist es sehr entspannend, ein Eimerbad zu nehmen und das Baby dann am Feuer abzutrocknen.
Es gibt Ihnen dieses entspannte Gefühl, besonders wenn es in der kalten Jahreszeit oder an einem kalten Abend ist.

Draußen in der Sonne: Sie können es auch an einem privaten Ort hinter dem Haus genießen und das Baby dann in der Sonne abtrocknen.

Im Badezimmer: Auch wenn Ihr Badezimmer eine Dusche enthält, können Sie diese ignorieren und diese alte Badewanne ausprobieren.

Schreibe einen Kommentar